Forum leopard-geckos.net - Das Leopardgecko Forum Foren-Übersicht
 Zur Homepage von leopard-geckos.net  •  FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Registrieren  •  Foto Album  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 Hilfe!! Gecko Weibchen attackiert Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Uschi
Neuling


Anmeldungsdatum: 27.08.2016
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 27.08.2016, 13:52 Nach oben

Hallo, wir haben vor 6 Wochen 5 Leopardgeckos gerettet. Wir haben sie aus einem Haushalt geholt, der Besitzer hat sie 1-2 Jahre nicht gefüttert, nicht gepflegt, ihnen kein Wasser, keine Wärme und kein UV gegeben. Der ehemalige Besitzer wusste nicht wie viele Leos er hat.. Zuerst sollten es 2 sein dann 3 dann 4.. Es waren 9 aber 3 waren bereits tot. Ich hatte vorher nie Reprilien habe mich aber sehr belesen. Wir haben sie aufgenommen und ein Gecko in den Tierpark gegeben, denn den hätten wir nicht retten können. Bei den 5 Geckos sind 4 Mädchen und ein Männchen bei. Wir haben sie schon gut aufgepäppelt, normal Gewicht ist natürlich noch nicht erreicht, sie werden noch einzeln in Boxen gefüttert, jagen mitlerweile aber selber. Vor einer Woche wurde das kleinste und schwächste Weibchen von einem anderen Weibchen(Cliffy) in den Schwanz gebissen.. Wir dachte das es ein Versehen war und sie dachte der Schwanz wäre Futter, da es uns vom TA gesagt wurde und Trennung sei nicht notwendig, doch am Nächten Tag haben wir sie tot und ohne Schwanz vorgefunden. Jetzt jagt sie (Cliffy) ein anderes Weibchen, sie sind gleich groß und gleich schwer. Sie verfolgt sie und versucht sie zu beißen und wackelt vorher mit dem Schwanz. An Hunger kann dies definitiv nicht liegen. Wir haben Cliffy separiert und sind ratlos. Denn die andere Geckodame ist so terrorisiert das sie sich nur versteckt oder panisch durchs Terra rennt.
Ich bitte dringend und schnell um Hilfe.
Danke
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
JaLe
Neuling


Anmeldungsdatum: 18.07.2016
Beiträge: 42
Wohnort: Main-Kinzig-Kreis

BeitragVerfasst am: 27.08.2016, 23:52 Nach oben

Diese Geschichte ist ja wirklich gruselig! Aber sie zeigt, wie zäh diese Tiere sind. Es ist wirklich unfassbar, wie man Tieren so etwas zumuten kann eek
Ich würde das Weibchen in jedem Fall erstmal einzeln halten.
Weitere Tips wirst du hier aber sicher noch bekommen...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Uschi
Neuling


Anmeldungsdatum: 27.08.2016
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 28.08.2016, 08:26 Nach oben

Ja es ist sehr sehr grausam.. Deshalb habe ich mich dazu entschieden sie zu nehmen, ich verstehe auch nicht wie jemand Tieren so etwas antun kann..
Dankeschön, Ich bin nämlich ratlos. Sie ist noch allein ich weiß nur nicht ob irgendwann nochmal eine Zusammenführung sinnvoll wäre oder nicht ..
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Caro
Moderatorin


Anmeldungsdatum: 11.07.2007
Beiträge: 4585

BeitragVerfasst am: 28.08.2016, 16:11 Nach oben

Hi,

also mir fehlen da auch echt die Worte nosmilie
Zu deinem Problem fallen mir 4 Sachen ein:

1. Wie groß ist euer Terrarium? in einem ausreichend großen und gut strukturierten Terra können sich Tiere gut aus dem Weg gehen.
2. Könnte die vermeindliche Dame auch ein Männchen sein?
3. es gibt auch heißgezeigtige Weibchen, sprich Tiere die bei zu hohen Temperaturen ausgebrütet wurden, aber dennoch keine Männchen geworden sind. Sie verhalten sich meist aggressiv über Weibchen und Männchen und können nur schwer vergesellschaftet werden. Allerdings kommt das nicht so häufig vor.
4. Ich würde die Dame erstmal einzeln halten.

LG Caro
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Uschi
Neuling


Anmeldungsdatum: 27.08.2016
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 28.08.2016, 17:37 Nach oben

Hi Dankeschön schonmal smilie
Unser Terrarium ist momentan zu klein (120x50x50) aber in einer Woche werden wir ein zweites erhalten und dann verbinden wir diese. Die Geckos haben viele Versteckmöglichkeiten (mind. 10)..
Kann der Tierarzt feststellen ob sie bei zu heißen Temperaturen gebrütet wurde?

Seid dem Vorfalls als die eine Geckodane gestorben ist, faucht Cliffy uns an wenn wir sie berühren und versucht zu beißen, vorher konnte Mann sie mit der Hand umsetzen und es hat sie nicht gestört :/

Denkst du wie sollten die dauerhaft trennen oder sie irgendwann nochmal unter Beobachtung reinsetzen?

Danke Danke Danke smilie
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Impressum  •  Zur Homepage von leopard-geckos.net  •  Besucher seit 01.09.2004 Besucher seit 01.09.2004  
Powered by phpBB © 2001-2006 phpBB Group :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von www.phpbb.de